Die Trends für den Sommer 2015 sind klar: neben runden, besonders auffälligen Sonnenbrillen sind vor allem Hüte mit kühlen Pastelltönen der Renner im Jahr 2015, sowohl für Frauen als auch für Männer!

Bei den Damen sind Culottes (3-4-Hosen im sehr weiten Marlene-Stil) und Midi-Röcke angesagt. Dazu am Besten sogenannte Gladiator-Sandalen oder Plateau-Schuhe. Farblich geht das Modespektrum des Sommers 2015 von kalten Pastelltönen wie blau, türkis, grün über grünstichiges gelb, grau und weinrot. Aber es muss nicht immer bunt sein: Minimalismus aus schwarz und weiß ist auch im Sommer in. Gemustert darf es auch gerne mal sein: Blumenprints, Safari- und Armylooks sowie Karomuster jeglicher Art geben den Ton an.

Bei den Herren sind Vintage-Jeans-Stoffe, egal ob Jacke oder Hose, in Used- und Destroyed-Optik, gerne etwas weiter geschnitten, neben dandyhaftem italienischem Chic oder etwas legererem Purismus absolut hip: ungefütterte Blazer, unifarbene Stoffhosen, einfarbige Hemden. Aber auch ein Mix aus dem legeren Kleidungsstücken mit lässiger bis hin zu visionärer High-End Sportswear geben einen entspannten Basic-Look ab. Die Farben des Sommers 2015 für die Männermodewelt: dunkelblau, grau, anthrazit, schwarz, braun, beige und weiß.

 

FacebookTwitterPinterestGoogle +Stumbleupon